RfP-Ortsgruppe Regensburg

RfP-Regensburg ist für mich ....

 

.... eine Möglichkeit, meiner Religion ein Gesicht zu geben, das ansprechbar ist und das andere Gesprächspartner sucht.

Christiane Weber


.... gleiche „Dinge“ von vielen Seiten betrachten zu dürfen.

Gjomu Stabnau


.... eine hoffnungsvolle Antwort auf eine zentrale Herausforderung der Gegenwart und der Zukunftsgestaltung. Das friedfertige Zusammenleben in multireligiösen Gesellschaften – im Kleinen wie im Großen!

Max Hutzler


.... der Beginn meiner aktiven Gemeindearbeit für die Moschee mit meiner Paradedisziplin interreligiöser Dialog.

Aykan Inan


RfP bietet mir die Gelegenheit, viel zu lernen über andere Religionen und Kulturen, und so ein besseres gegenseitiges Verstehen zu ermöglichen.

Daniel Saam


Ich verbinde mit „Religionen für den Frieden“ vor allem den unermüdlichen Einsatz von Hans Rosengold und Gustav Rosenstein für eine von Toleranz geprägte Stadtkultur.

Reinhard Kellner


.... eine große Bereicherung.

Franz Schnider


.... ein kleiner Schritt der Menschen in Regensburg auf dem Weg der Völker und Religionen hinauf zum „Berg des Herrn“.

Paul Reinwald

 

.... Toleranz praktisch zu leben und schwierige religiöse Themen aus verschiedenen Perspektiven zu sehen.

Alexandra Hamm


.... die Möglichkeit, gute Nachbarschaft zu pflegen.

Otward Völker


.... Shalom – Salam – Frieden – Peace – paix – Pace

Patricia Wehrmann

Impressum Datenschutz